• Michl e.V.
  • freiRaum Rosenberg meldet gute Nachfrage

freiRaum Rosenberg meldet gute Nachfrage

Gute Nachrichten vom freiRaum Rosenberg konnte der Vorsitzende des Michl e.V., Bernhard Völker, bei der jährlichen Vollversammlung verkünden. Das Gelände, das im Herbst 2014 in Betrieb genommen worden ist, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Jahr 2015 war er bereits an 66 Tagen belegt und für das Jahr 2016 konnte er für die bayerischen Ferienzeiten Vollbelegung verkünden. Attraktiv mache den Platz auch die permanente Weiterentwicklung, so die Einschätzung des Vorstandes. Im vergangenen Jahr wurde beispielsweise ein Volleyball- und ein Fußballfeld neu eingerichtet. Kinder können sich sowohl über eine riesige Hangrutsche als auch über eine Kinderrutsche freuen.

Auf der Vollversammlung wurde jetzt beschlossen, dass im Laufe des Jahres ein überdachter Unterstand an der Feuerstelle entstehen soll. Besonders freut sich der Verein, dass er auf Initiative von Vereinsmitglied Sven Rienecker selber als Träger einer Ferienmaßnahme für Flüchtlingskinder auftreten wird. Sie soll in der letzten Woche der Sommerferien stattfinden und möglichst deutsche und zugewanderte Kinder zusammen bringen.

Komplettiert wurde bei der Vollversammlung auch der Vorstand. Stefan Maidhof wurde als Kassier nachgewählt.